MySlam.net ist ein Web-Portal, das sich mit Poetry Slam, Spoken Word und Bühnenliteratur befasst. Hier findest du Poetry Slam Locations, Termine, Poeten und Multimedia.

Forum - Texte

neuer Beitrag Forum "Texte" als RSS-Feed
Beitrag
Nur für registrierte Benutzer
login | registrieren

Seite 1 von 436, zeige 10 Einträge von 4355 insgesamt (Einträge 1 - 10)

<< zurück
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor >>
Sinmson

Mein erster Text - Warum wir etwas tun und für wen wir etwas tun.

Ich weiß nicht so genau ob das wirklich poetry Slam ist :D Ist halt irgentwie mehr zum Nachdenken da, einfach mal lesen und bitte kommentieren weiterlesen
NeleHüpp

Prokras(s)tiNieren

einfach, weils mal sein muss. Weil es Menschen gibt, die mich nerven. Ich prokrastiniere und trotzdem bekomme ich mein Leben in den Griff, ihr Penner. Irgendwann wieder, ich glaub da dran. weiterlesen
MarcEst

Das Mondmädchen und ich

Die Fensterbank war lehr! Lange streifen des lichtes, zogen sich über das Land, im Angesicht der sich senkenden Sonne. Hinter dem Wald hörte man das Meer leise singen unter dem Zelt der Sternenwolle. Um mich herum gab es nur Sand, weißen... weiterlesen
AquaExPlainingNullBodenhaftung

Vom Regen in die Traufe

Ich würde so gern laut es schreien, wo ist er geblieben, dieser Tag? Der in Ferne immer vor mir lag, man konnte Schultern, Ohren leihen. Davon ließen wir uns längst befreien, komm sage es mir - komm her und sag, wie es dir nach wirklich stimmen mag... weiterlesen
AquaExPlainingNullBodenhaftung

Sich fügen heißt lügen!

Wie wurden aus Brüdern und Schwestern, aus stolzen Banden, denen von gestern, wie wurden sie Teil der lärmenden Meute, nur Teil des Krachs von hier und heute? Andacht, Demut und selbst Schweigen, verlernt ihr im stolzen Finger zeigen. Seht ihr nicht,... weiterlesen
Gruenfink

Confusion

Ich mach es mir leicht wenn ich einfach sage, das bin doch nicht ich, so ernst und so schwer, so streng und humorlos! Was ist das denn bloss, was steht da hinter mir? Ich will das nicht mehr, will über Stränge schlagen. Mich nicht mehr... weiterlesen
Ayila

Ich, ich und es

Sie steht vor dem Spiegel, das Gesicht dass ihr entgegenblickt weint, und es scheint als gerate es alles wieder in Vergessenheit. Die Träne tropft auf den Boden und wird zum Samen für ein ganzes Königreich voll Trauer. Trauer und Verzweiflung. Zwei Worte... weiterlesen
AquaExPlainingNullBodenhaftung

Kühlschranke senken, bevor Menschen entgleisen! Es kommt ein Luftzug!

PoetryIsWhatCantBeExplained! weiterlesen
Karin Zimmermann

Resumee

Ein Text in eigener Sache. Man möge die teils fehlenden Accents bei Wörtern mit französischer Herkunft entschuldigen. weiterlesen
Hieroniemuß

Abgesehn davon....

Und abgesehn davon bist du trotzdem die Beste Mir gefällt halt dein Muster und ich mag dich schon feste. :::::::::::::::::::::::::
<< zurück
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor >>

Folge uns

Twitter   Facebook   MySpace  

neuste Kommentare

Christian V.
mir gefällts gut allerdings muss es in Vers fünf bestreiten und nicht beschreiten heißen
Hieroniemuß
Locker, flockig....für jeden Slam bei guter Präsentation geeignet-----etwas austauschbar allerdings. Klingt ein bißchen, als ob du bdauerst, dein von anderen aufgesetztes Stigma verloren zu haben. Du bist nicht der Mittelfinger. Du gehörst jetzt dazu und... weiterlesen
Gruenfink
Dein Text ist klasse, den würde ich gerne mal live hören wollen. Ich finde dass du längst nicht mehr nur an der Oberfläche schwimmst, sondern schon ein gutes Stück getaucht bist. Und sicher gute Chancen hast, wenn du mal "gross und stark" bist, diesen... weiterlesen
Hieroniemuß
für EDEK: Bei allem Respekt, EDEK, das ist vielleicht deine Ansicht, DIE muß ich nicht teilen. Im übrigen haben die meisten Medaillen eine dritte Seite--den Rand....wenn er hoch genug ist, steht sogar öfter mal was drauf geschrieben. Schön'Gruß Hieroniemuß
EDEK
Nungut, der Hieroniemuß und ich sind 2 Seiten einer Medaille. So long EDEK

am meisten diskutiert

Axel Schröder

Der Bittende

Amphetaminrausch

Axel Schröder

Die bekannte Situation

melonenmaedchen

Reflektiertes Melonenmädchen /Gedanken aus einer Sackgasse

Manfred Dechert

Hallo Auto - (kann fortgesetzt werden)