20.1.2017
Liebe Slamily,

Es waren neun spannende Jahre für mich. Aber mein Leben und ich, wir haben uns verändert, und ich habe mich bereits die letzten Jahre nicht in dem Maße um MySlam kümmern können, wie ich es gerne getan hätte. Daher endet dieses Kapitel für mich heute.
Ich wünsche euch, dass ihr weiterhin die lauten Töne und noch viel mehr die leisen beherrscht. Dass ihr die Zwerchfelle der Menschen berührt und noch viel mehr ihre Herzen.
Ich bedanke mich bei euch für die Treue und auch für die Kritik, die Provokation und die Leidenschaft. Bei einigen wenigen bedanke ich mich für ihr ganz besonderes Engagement für MySlam.
Bleibt wie ihr seid und schreibt nicht zu viel Käse auf Facebook!


Wolfgang

"Und blüht am End' der Freiheit Glück. Dann ward die Tat des Wortes Lohn"
(Wehwalt Koslovsky)
MySlam.net ist ein Web-Portal, das sich mit Poetry Slam, Spoken Word und Bühnenliteratur befasst. Hier findest du Poetry Slam Locations, Termine, Poeten und Multimedia.

Gästebuch von Ralf Prestenbach:

Seite 1 von 1, zeige 3 Einträge von 3 insgesamt (Einträge 1 - 3)

<< zurück
|
vor >>
Patrick Sandro Nonn
Danke mehrfach. Für mich war das gestern ne ganz tolle Premiere. Jetzt weiß ich wieder, wie süchtig es macht, 'nem Publikum eins auf die Ohren geben zu dürfen. ;)
greetings
P.
Sarah Kunz
Ralf! Man kann dich immer noch nicht "beschreiben" :)
Felix Bartsch
So, und schon sieht das Profil bei mir viel schöner aus mit dem "Moderator"-Status.
PS: Das neue Artwork von Weck-Mich-Am-Arsch sieht gut aus.
<< zurück
|
vor >>