MySlam.net ist ein Web-Portal, das sich mit Poetry Slam, Spoken Word und Bühnenliteratur befasst. Hier findest du Poetry Slam Locations, Termine, Poeten und Multimedia.

Forum - Texte - Aus dem Leben eines Nüchternen?

Maze

Aus dem Leben eines Nüchternen?

Es ist Freitagabend, mich tragend meine Füße über Zigarettenlaub, Staubtreppen hinab ins Becks-Becken,
in die Hölle des Löwenbräu wo Nüchternheit eine Sünde,
als stünde es groß an jeglicher Wand, löst sich der Verstand,
beim hereinkommen, in die Nebelschwaden-Kotzlachen-Scherbenwelt.

Ellenbogen, warten, Ellenbogen, warten, Glut ausweichen, warten,
Allen Arten von Menschen, aber alle gleich, VOLL, gleich sind sie,

Da,

Wo Bier-Deckel-Himmel, den schnapsklaren Horizont aufzeigen,
Wo Leberwerte Überlebensrekorde schreiben,
Wo Erkenntnisgedanken und neue Wege in ihnen bleiben, weil die Welt zu besoffen ist um ihr Haupt zum Hören zu neigen.

Nun,

Das Ellenbogenmeer überwunden, die Quelle aller Trunkenheit erreicht
Seicht, den Arm ins Bar-Theken-Bier-Meer getaucht,
Eine angezündet, weil man hier sowieso mitraucht,hier sowieso mitraucht,hier sowieso mitraucht, weil man hier sowieso mitraucht
halbe Stunde, vergeblich, nach dem Barmann gefaucht.

Jetzt,

wieder eingetaucht,
ins Meer aus eher schwankenden als tanzenden, anbandelnden Wesen
und weit weg vom festen Tresen, lesen meine Blicke in den nackten Gesichtern, derer die nichts zu verbergen haben, sie haben nicht mal mehr was, was sie bergen, oder verbergen könnten, sie schwanken nur, voll, und lassen im Groll an die eintönige Welt, Horden von Sorgen in dickflüssigem Rauch und verdünntem Blut wie grau-rote Luftballons aufsteigen, schreiben ihre Ängste schwarz an die Wand und gehen Hand in Hand mit dem Sinn, der langsam zerfällt in die
Nebelschwaden-Kotzlachen-Scherbenwelt.

Und,
Da Nun Jetzt
Dass Gewinsel von Schiffbrüchigen, gebrochenen, erbrechenden , als Unterton von sinnigem Bauschutt, kaputt und zerstört, unerhört am Boden der Tatsachen liegt, sich an die zugrunde liegende Klarheit schmiegt,
da fliegt auch mein Mageninhalt in weitem Bogen, angezogen, von der zertrümmerten Welt
und stellt
mich der säuerlichen Wahrheit gegenüber
in Form von hoch gewürgtem Kartoffelauflauf
erkenn ich meine Torheit
pack den Knauf
bereit, zu gehen
doch kann gerade noch stehen
und liege nach kurzem Schwanken, niedergeschlagen, am Boden.
Nur ein weiter Schiffbrüchiger.