MySlam.net ist ein Web-Portal, das sich mit Poetry Slam, Spoken Word und Bühnenliteratur befasst. Hier findest du Poetry Slam Locations, Termine, Poeten und Multimedia.

Hieroniemuß

Info

Auftritte gesamt
5

zurückgelegte km
58 km[ 3 ]

Homeslam
Weingarten - Linse Poetry Slam

web
www.doctor-clowns.de

Telefon
0000[null][null]

Geburtstag
28.2.1994

Über mich

Ein optimistischer, meist ohne Not ehrlicher, immer Mißverständnisse hervorrufender Misanthrop, der gerne andere zum Lachen bringt.

kommende Auftritte von Hieroniemuß

keine Einträge gefunden

Medien von Hieroniemuß

alle 2 medien anzeigen

Neue Forenbeiträge von Hieroniemuß

Frühlingsschneid
Etwas bleibt
Energie sparen---NEUER
Palmsonntag in Wasserburg
Falken über Konstanz

Neue Kommentare von Hieroniemuß

Da fehlt mir etwas der Beweggrund für den abschließenden Optimismus. Und die Zeilen besser suchen, sie klingen nicht alle. Schön'Gruß Hieroniemuß
""schattenschutzfaktor"" ist klasse! Schön'Gruß Hieroniemuß
An wen richtet sich das ? Schön'Gruß Hieroniemuß
Mensch Hermann8332, gefällt dir das denn selbst? Das ist lang, langweilig, authentisch sexistisch, schlimm gereimt teils, ohne jegliche Chronologie, das ist jammernd jämmerlich.......und so schöööön moralinsauer und selbstgerecht. Du willst uns damit verarschen, oder? Bitte, bitte daselbe nochmal in weniger plapperndem Stil und so, daß es zumindest DIR gefällt. Setzen, Sechs.......naja 5 plus Nix für ungut Schön'Gruß Hieroniemuß
Willkommen erstmal! Du kannst ein guter Erzähler werden, wenn du die richtigen Bilder findest. Ich finde nicht, daß die Motte das passende Bild für gefundenes glück, denn die gute Motte wird --wenn das Licht lange genug brennt--bald tot sein. ""Doch das alles zu erwähnen was sein kann und sein könnte, braucht mehr platz und zeit, als mir hier zur Verfügung steht.Drum brech ich hier ab und erzähle von""---diese Zeilen würd ich komplett weglassen. Und auch noch die Rechtschreibung überall überprüfen. Sich auf einen Song, eine Musik beziehen macht nur Sinn(Dan Hose), wenn du beschreibst, um was es da geht in dem Song. Denn man muß Dan Hose wirklich nicht kennen, wenn du deine story erzählst. Und wenn er vom Zuhörer nicht gekannt wird, ist dein Bezug zu ihm fehl am Platze. Schön'Gruß Hieroniemuß

Favoriten von Hieroniemuß

Markus Wand Moritz Neumeier Manfred Dechert Pseudo Nuehm MachDieWeltBunter Claus Huber Patrick_Aigner Atze Wellblech Kreatief LaPalabra77 EDEK Holly Doe Jennifer Uelfer

Nachricht senden an Hieroniemuß

Nur für registrierte Benutzer
login | registrieren

Gästebuch von Hieroniemuß

Nur für registrierte Benutzer
login | registrieren

Axel Schröder
Wenn auch um einen Tag zu spät
der Gruß heut auf die Reise geht
so steht dasselbe drin zu lesen
als wäre pünktlich er gewesen:
Ein gutes neues Dichterjahr!
Auch wenn es, das ist leider wahr
schon einen Tag verlor seitdem.
Der Rest für Dich, sei angenehm!

Hey Hieroniermuß, ich glaube fast
das du heute wohl Geburtstag hast
da war was, das geschrieben stand
dort beim Schröder an der Pinwand
vieles nahmst du hier schon in Kauf
vielleicht baut es dich etwas auf
das für dich dichtend zwei Dichter
ein paar Worte suchen für den Schlichter
weil sie wohl, dann und wann, an dich denken.
Wollt dir halt was kleines schenken
für die vielen, unbedankten Kommentare
für recht lustige, vergangene drei Jahre
für viel Aufmerksamkeit, die Menge Geduld
für alles, woran du nicht selber Schuld
warst und bist, in Zukunft bist noch
wünsch ich dir ganz viel Kraft, doch
ein bisschen Glück, sie nicht zu brauchen
ein bisschen Willen, lieber nicht zu rauchen
viel Ausdauer für Runden mit Waldemar
wären mir noch lieber. Auf dein neues Lebensjahr!
Axel Schröder
Da ein Gerücht,
sofern es in der Welt,
sich unzerstörbar hält
möchte ich tatsächlich fast
glauben, dass Du Birthday hast
und rufe dir ein Happy zu
Und bleibe du, trotz slim, stets du,
Dir treu und andern wohlgesonnen
Und auf die deine Art versponnen
ein Clown, der Schminke im Gesicht
trägt, doch auf der Seele nicht.

Sei dummer August allemal
Doch immer nur aus eigner Wahl
und sei, sofern der Rest der Welt
Dich irgendwie für blöde hält,
schon aus Prinzip ein bisschen blöder
Dass wünscht dir und sich der Schröder.




Axel Schröder
Lieber Hieroniemuß,

hin und wieder beim Laufen höre ich mir ältere Podcasts an, unter anderem gern vom WDR "Zeitzeichen". In diesem Fall einen aus dem April. Um ehrlich zu sein, entscheidet mein mp3 - Player darüber, was ich gerade höre, weil ich mich entschieden habe, ihn auf "Zufallswiedergabe" zu stellen.
Es war eine Kalenderblatt aus dem April, die Uraufführung von Haydn`s „Schöpfung“.
Sie gilt heute als eines der wirklich bedeutenden Werke. Interessanterweise haben zwei von mir sehr geschätzte Dichter dieses Musikwerk bei ihrer deutschen Erstaufführung für überflüssig, nichtssagend und verzichtbar erklärt. Die beiden Herren hießen Goethe und Schiller.
Und da fiel mir ein, was Du zu Cribs geschrieben hast (sinngemäß): „Wer zusammen mit seiner Schwester Bach musiziert, muss doch auch im Dichten was zu sagen haben“. Nein, genau so waren Deine Worte nicht, aber dem Sinn nach habe ich sie so erinnert. Schon zu diesem Zeitpunkt regte sich bei mir reichlich Widerspruch – aber im Grunde ist es diese Haydn – Geschichte, die es besser erklärt, als ich es je könnte, dass die eine Kompetenz mit der anderen Kompetenz nicht zwingend einhergehen muss. Wohl zu recht spielt Schiller in der Geschichte der Literaturkritik eine große Rolle und ist als Musikkritiker in Vergessenheit geraten.
Und dass Cribs sich, gemeinsam mit ihrer Schwester, offenbar gern musikalisch ausdrückt, finde ich bewundernswert. Und es spricht für ihre musische Empfänglichkeit. Aber wohl niemand von uns wird, um im Bild zu bleiben, von allen neun Musen geliebt. Damit möchte ich nicht sagen, dass Cribs das Schreiben nicht liegt. Vielmehr wollte ich darauf hinweisen, dass Du, unverbesserlicher An-das-Beste-Glauber mit deinem Satz, möglicherweise, ach was, vermutlich richtig lagst, in der Argumentation aber einem logischen Fehler aufgesessen warst.
Themawechsel:
Deinen Text „90 Aufrufe“ habe ich gelesen, finde die Provokation gelungen – und bastele gerade an so was wie einem Erwiderungsgedicht. Wünsche Dir ein musenreiches Wochenende…

Axel

Alle 37 Einträge anzeigen