MySlam.net ist ein Web-Portal, das sich mit Poetry Slam, Spoken Word und Bühnenliteratur befasst. Hier findest du Poetry Slam Locations, Termine, Poeten und Multimedia.

Karsten Lampe

Info

Auftritte gesamt
52

zurückgelegte km
5855 km[ 43 ]

Homeslam
Berlin - Bastard Slam

web
http://derueber.blogspot.de/

Geburtstag
24.9.1984

Über mich

Da.

kommende Auftritte von Karsten Lampe

keine Einträge gefunden

Medien von Karsten Lampe

alle 15 medien anzeigen

Neue Forenbeiträge von Karsten Lampe

ARGL // AussergewöhnlicheRadioGedichtLesungen

Neue Kommentare von Karsten Lampe

Wenn's irgendwie möglich ist, live zu einem Slam hingehen. Alles andere ist ein wenig wie Musikgenuss durch Notenlesen. Möglich, aber wer will das wirklich?
Hallo zurück. Eigentlich ist das ganz einfach. Zunächst mal, solltest du etwas schreiben, dass du vortragen möchtest. Danach machst du folgendes: Schritt 1 (optional): Besuche einen Slam als Zuschauer. Sich einfach mal einen Slam anzusehen, beantwortet die allermeisten Fragen. Schritt 2: Such im Internet nach Slams in deiner Nähe. Der Kalender hier auf Myslam ist da ein guter erster Anlaufpunkt, obwohl er längst nicht alle Slams enthält. Wenn du etwas gefunden hast, kontaktierst du den Veranstalter per Mail. Sag einfach, dass du mitmachen möchtest, dann geht das fast immer klar. Man kann auch ganz spontan sein und einfach unangemeldet hingehen und sich vor Ort anmelden. Allerdings kann es dir dann passieren, dass die Liste schon voll ist. Und für den Veranstalter ist es auch gut, wenn er schon in etwa weiß, wer kommt. Übrigens, sich hier im Kalender als Teilnehmer einzutragen ist keine verbindliche Anmeldung! Schritt 3: Spaß haben! Der Rest kommt dann ganz von allein. Und noch was. Laut deinem Profil bist du 12 Jahre alt, stimmt das? Das Alter hat beim Poetry Slam nichts zu sagen und es passiert immer wieder, dass "die Kleinen" den "Großen" plötzlich kräftig zeigen, wo's langgeht. Trotzdem könnten dich dann auch U20 Slams, also Slams speziell für junge Poeten, oder auch Slam Workshops interessieren, in denen man von Profis an das Ganze herangeführt wird. So, ich hoffe, das hilft dir weiter. Wir sehen uns dann am Mikrophon.
Vielen Dank für diesen Reisebericht. Ich scheue mich, und dir scheint es ja ähnlich zu gehen, etwas vor dem Wort "Diktatur". Es gibt da immer einen Unterschied zwischen einem Land und den Menschen, die darin leben. Trotzdem scheint mir, Venezuela ist das, was aus einer Diktatur wird, wenn ihr der Diktator abhanden kommt.
Ich kann mich Björn nur anschließen. Geh zu einem Poetry Slam und dann am besten noch zu einem oder zwei anderen. Den den verbindlich allgemeingültigen Standard-Slam gibt es so gar nicht. Deine Fragen werden sich dann ganz von alleine beantworten.
Ich empfehle dir die Anthologie "Poetry Slam" aus dem Cornelsen Verlag. Schon nicht mehr ganz taufrisch, aber man bekommt eine schöne Bandbreite an unterschiedlichsten Texten und dazu noch kurze Portraits der Autoren. http://www.amazon.de/Poetry-Slam-Buch-besten-B%C3%BChnen-Texte/dp/3551682372/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1357807099&sr=8-14 Schön ist auch "155 Kurze" eine Anthologie, bestehend aus Kurz- und Kürzesttexten. Vielleicht kan man bestimmte Aspekte anhand kurzer Texte einfach besser beleuchten. Liebe Karsten

Favoriten von Karsten Lampe

Sarah Bosetti DanielHoth Felix Römer Petra Grunwald

Nachricht senden an Karsten Lampe

Nur für registrierte Benutzer
login | registrieren

Gästebuch von Karsten Lampe

Nur für registrierte Benutzer
login | registrieren

Manuel Goldbach
Lampe. Hell. Danke!

Alle 1 Einträge anzeigen