MySlam.net ist ein Web-Portal, das sich mit Poetry Slam, Spoken Word und Bühnenliteratur befasst. Hier findest du Poetry Slam Locations, Termine, Poeten und Multimedia.

Peter Küstermann

Peter Küstermann ist Slam Master/Moderator von

Minden - BÜZ-Slam

Info

Auftritte gesamt
1

zurückgelegte km
km[ ]

Homeslam
Minden - BÜZ-Slam

web
www.buezminden.de

Telefon
017876176[drei][sieben]

Geburtstag
9.9.1950

Über mich

Peter Küstermann (*1950) unterrichtete in der Erwachsenenbildung. Er arbeitet als Poetry Slam-Master im Mindener Kulturzentrum BÜZ in der ehemaligen Johanniskirche. Zur Slam-Olympiade 2010 gab er den Band „Minden slamt!“ heraus mit 50 Autorenportraits und Texten, darunter 10 Mitglieder der internationalen deutschsprachigen Autorengemeinschaft "die kogge". Im BÜZ organisiert er auch als Galerist die Bilder-Ausstellungen. Er hält den Weltmeistertitel im Guinness Buch der Rekorde als reisender und dichtender Kunstpostbote unter dem Künstlernamen Peter Netmail. In Venedig trat er auf der 50. und 53. Biennale auf. Er schreibt in mehreren Sprachen. Zuletzt veröffentlichte er seine Lyrikbände „Als mir die Tante in die Hose griff“ im Lektora–Verlag und auf Englisch „Abused“ bei House of the Poets; außerdem ist er Autor und Herausgeber mehrerer Anthologien im Heike-Wenig-Verlag. im Zweijahres-Rhythmus organisiert er das Mindener Literaturfest. Als Vorsitzender des Kulturvereins WOLKENSTEIN e.V. gibt er das Kultur-Magazin OSWALD heraus.

kommende Auftritte von Peter Küstermann

keine Einträge gefunden

Medien von Peter Küstermann

alle 4 medien anzeigen

Neue Forenbeiträge von Peter Küstermann

Erster TEAM-Slam im BÜZ Minden
Liedermacher Singer Songwriter gesucht
Sven Hensel gewinnt „Toleranz-Slam U20“ im BÜZ Minden
Noch 2 Startplätze frei. Teamslam 8.11.
Wer braucht noch ein Einzelzimmer für den National?

Neue Kommentare von Peter Küstermann

Herzlich Willkommen als Zuschauer zu unsern U20/SchulkampfSlams in Minden am 19.11. (=ThemenSlam "In der Ferne daheim") und am 3.12. Wieviele Plätze darf ich Dir reservieren? Peter Küstermann, Slammaster : www.buezminden.de
Hallo Jonas - ich finde die Publikationen von Slam-Poet/innen im Verlag www.lektora.de echt gut. Schau doch mal rein. Da hast Du viele Top-Texte.Und wenn Dir welche besonders gefallen, kannst Du ja die Autor/innen kontaktieren mit Deinem Anliegen. Eine Schülerin aus meinem Slamkurs hat z.B. ihre Facharbeit über Slamtexte von Moritz Neumeier geschrieben - mit Bravour. Viel Erfolg! Peter Küstermann, Slammaster Minden
Minden tut was für den Nachwuchs - gut! Schön, dass im Hamburger Hof jetzt auch U20 als Altersgrenze gilt, und nicht mehr U25. Damit haben die besten jungen Poetinnen und Poeten dann auch die Möglichkeit aufzusteigen - unter Umständen ja bis zum National. Peter Küstermann vom Literaturfest-Team
Beeindruckend! willkommen zur Slam-Olympiade in Minden! Peter K
Wisst Ihr, welches Wort die NAZIs in ihrem Verdeutschungswahn für das schöne Wort "Motor" zwangs-einführten? "Knallzerstäuber". Hat sich irgendwie nicht durchgesetzt...

Favoriten von Peter Küstermann

keine Einträge gefunden

Nachricht senden an Peter Küstermann

Nur für registrierte Benutzer
login | registrieren

Gästebuch von Peter Küstermann

Nur für registrierte Benutzer
login | registrieren

Franzi Röchter
Peter, die Lanze brauchst du gar nicht mehr brechen, dass dir das bereits gelungen ist, zeigte das aus allen Nähten platzende BÜZ am vergangenen Samstag. Es gibt ein paar wirklich handfeste gute Gründe, warum der BÜZ-Slam in Minden sich steigender Beliebtheit erfreut (sind 80.000 Einwohner denn noch Provinz? Ist Minden nicht das Tor zur Welt? ;-) „Der Hafen Minden ist ein Binnenhafen, der um das Wasserstraßenkreuz Minden herum am Mittellandkanal und an der Weser angelegt ist und Minden mit den Seehäfen an der Unterweser und in Hamburg verbindet. Er besteht aus vier Hafenbecken… „ aus: Wikipedia):

1. Du hast jedesmal eine sehr gute Co-Moderatorin!
2. Bei dir gibt’s allermeistens etwas Leckeres zu essen (von griechischem Buffet bis vegetarischen Gemüseeintopf mit gefühlten ca. 20 Brotsorten …). Das ist eine ganz tolle lebensnotwendige Sache für alle, besonders für die Weitgereisten …
3. Bei dir können Slammer sogar in einem komfortablen Hotel übernachten.
4. Bei dir bekommen Slammer gute Fahrtkostenerstattung.
5. Der Minden-Slam hat automatisch und von selbst immer eine sehr gut gemischte (Alters)struktur, sowohl bei den Slammern als auch bei den Zuschauern. Er kommt somit der ursprünglichen Idee des Slam sehr sehr nah. Von 14 – über ca. 90 Jahre sind deine Slammer, auch ohne Ü-40, Ü-50 …
6. Die Location – eine umgebaute Kirche, die Bühne ein umgebauter Altar- finde ich klasse.
7. Seit der down-votende Mensch ohne Haare verschwunden ist, kann man sagen: ein sehr freundliches und wertschätzendes Publikum.

Dass der Minden-Slam ein paar Eigenheiten aufweist, die ihn vielleicht von anderen Slams unterscheidet (eine vorausbestimmte, aber jedesmal andere Jury aus gestandenen Literaten und Literaturkennern oder Zugehörigen des Literaturvereins für die ersten beiden Runden, erst in der Finalrunde Publikumsabstimmung), ist akzeptabel. Noch transparenter wäre vielleicht das Durchmischen der Namen und anschließende Aufhängen auf der Wäscheleine VOR den Augen des Publikums, vielleicht ist mir das aber nur entgangen. Jeder Slam hat schließlich seine Besonderheiten, von Walnüssen bis detaillierten Bewertungen von JEDEM Publikumsteil, die ausgezählt werden müssen bis anschließende Sektrunde für die Teilnehmer (ist auch immer klasse!) bis was weiß ich …

Vielleicht hätte man bei dem nicht gerade kleinen Teilnehmerfeld von 12 in der ersten Runde ein P-Päuschen einlegen sollen, wegen dem Bier und so. Das wäre bei der guten Stimmung bestimmt in Strömen geflossen…

Du schreibst: „Unser Stammpublikum schätzt und honoriert gute Poeten wie ihn (Anm. des. Verf.: AIDA) und Linn und Seb, die Sieger unseres Herbstslams.“ Das könnte implizieren, dass der Rest unter ferner liefen war. War er aber nicht. Zweifellos haben die explizit Genannten den Laden enorm gerockt, aber auch Markus Neuert, Jana-Chiara, Gabi, die Schauspielerin mit verschiedenen Rollen, Kolja, der Rapper etc. (alle Namen weiß ich nicht mehr) waren keineswegs zu verachten, und es war stellenweise sehr sehr knapp mit den Wertungen. Eine Zuschauerin und Jurymitglied meinte in der Pause, dass sie überrascht sei über das durchweg hohe Niveau bei diesem Slam.

So, genug der Werbung. :-) Einen schönen Tag allen.

Franzi :-)
AIDA
MINDEN
eine edle Übernachtung, Havanna für den 3.Platz, großzügige 7-köpfige Jury, dankbare 150 Zuschauer, Backstage Essen und Trinken, volles Fahrtgeld usw.
Diesen Slam werde ich wieder besuchen.
Kathi Jansen
Ha! Peter jetzt bin ich auch mal hier, wenn ich schon bald Minden verlasse, dann muss ich ja auch ma gucken was die große weite Slamwelt mir noch so bieten kann - oder ich ihr :) liebe Grüße Kathi
Kolja Liebau
Da isser!

Alle 6 Einträge anzeigen