20.1.2017
Liebe Slamily,

Es waren neun spannende Jahre für mich. Aber mein Leben und ich, wir haben uns verändert, und ich habe mich bereits die letzten Jahre nicht in dem Maße um MySlam kümmern können, wie ich es gerne getan hätte. Daher endet dieses Kapitel für mich heute.
Ich wünsche euch, dass ihr weiterhin die lauten Töne und noch viel mehr die leisen beherrscht. Dass ihr die Zwerchfelle der Menschen berührt und noch viel mehr ihre Herzen.
Ich bedanke mich bei euch für die Treue und auch für die Kritik, die Provokation und die Leidenschaft. Bei einigen wenigen bedanke ich mich für ihr ganz besonderes Engagement für MySlam.
Bleibt wie ihr seid und schreibt nicht zu viel Käse auf Facebook!


Wolfgang

"Und blüht am End' der Freiheit Glück. Dann ward die Tat des Wortes Lohn"
(Wehwalt Koslovsky)
MySlam.net is a free web portal dedicated to poetry slam, spoken word and stage performance. Here you can find slam locations, events, slam poets, books and videos

poetry slam calendar - January 26, 2011 8:00 pm - Berlin

contact details:

location/host
Berlin - Slam des Westens

location
AHA

address
Monumentenstr. 13, 10829 Berlin
show on map

phone


email
tom.mars[at]gmx.de

info:

Sascha Delitzscher
Jacinta Nandi
Hötsch
Svenja Gräfen
Robin Isenberg
Paul Salamone

Wo West-Berlin anfängt, erst wirklich West-Berlin zu sein, wo Kreuzberg
im Rücken liegt und Schöneberg schon begonnen hat, dort findet er statt:
Der Poetry Slam des Westens!

Weil der Westen schon immer kapitalistischer und leistungsorientierter
war, werden die Poetinnen und Poeten zum sprachsportlichen Supersprint
herausgefordert. Nicht nur, dass sich von Runde zu Runde die Zahl der
Teilnehmenden verringert, auch die Vortragszeit verringert sich: Erst 5
Minuten, danach 2 ½ Minuten, dann nur noch 1 Minute, und im Finale
bleibt bloß Zeit für einen Reim oder einen Satz. Und wie bei Slams
üblich: nur selbstverfasste Texte und keine Hilfsmittel wie Requisiten
oder Musik.

In den Vorrunden bewertet eine Publikumsjury die Darbietungen, fürs
Finale erhält jeder Zuschauer eine Wäscheklammer, um sie am jeweiligen
Favoriten zu befestigen.

Öffentlicher Verkehr:
S+U Yorckstr.
S Julius-Leber-Brücke
U Kleistpark

Slammers welcome! Anmeldungen möglichst vorher unter: tom.mars@gmx.de
Spontane Anmeldungen abends an der Kasse nur wenn noch Plätze offen sind.

Und für auswärtige Slammerinnen und Slammer: Der AckerSlam gehört zu den kleineren Berliner Slams und hat leider nicht die Finanzkraft, um Fahrtkosten und sonstige Aufwendungen zu erstatten oder zu bezuschussen. Aber falls ihr aus irgendwelchen anderen Gründen (Freunde besuchen, Konzertbesuch, Shopping etc.) sowieso in der Stadt seid, lasst es mich wissen.

Stets aktualisierte Infos unter: http://poetenbaron.blogspot.com

participating poets: