MySlam.net is a free web portal dedicated to poetry slam, spoken word and stage performance. Here you can find slam locations, events, slam poets, books and videos

Gauner

info

total appearances
20

travelled
11554 km[ 16 ]

homeslam
Berlin - Bastard Slam

web
www.gauner.de

date of birth
May 21, 1974

about me

Seit 2003 bin ich, nach bereits 10 Jahren Rap-Bühnen, erfolgreich auf Poetry Slams aktiv. Immer wieder trete ich solo oder zusammen mit anderen Poeten von Spokenword Berlin "deutschweit" auf Slams und in Slamshows auf.
Momentan amtierender Stadtmeister Berlin, sowie mit Scharri geteilter Sieger der Kampf-der-Künste-Endausscheidung in Hamburg.

Unser Slam-Team, die "Gedichtband" Agrar Berlin, bestehend aus Frank Klötgen, Wolfgang Hogekamp und mir, war 2005/06 Vize-Champion-Team des Poetry Slam Jahresendausscheid des deutschen Sprachraums.
2007 haben wir diese Meisterschaften in Berlin ausgerichtet.
Ob improvisiert (Freestyle) oder vorher geschrieben: meine Slam Poetry ist Fluß & Rhytmus. Nennt es Flowetry in innovativen, aber ungezwungenen Reimen mit oft hintergründigen Doppeldeutigkeiten, die über bloße Wortspielereien längst hinausgehen.
Mal polit-sarkastisch, mal ernst-dramatisch, mal frappierend persönlich-offen.

Aktuelles Album: In Wirlichkeit Träumer (www.inwirklichkeittraeumer.de)

upcoming appearances of Gauner

no entries found

Media submitted by Gauner

view all 3 media items

recent posts by Gauner

Doppelsiege

recent comments by Gauner

Wolfgang: Jau, das wollte ich eigentlich in meinem letzten Posting schon schreiben, habs vergessen: Wenn das zuviel Arbeit ist oder technische Probleme macht, ist DAS für mich auf jeden Fall ein akzeptiertes Argument, völlig in Ordnung. Man könnte dann jetzt noch drüber reden, ob man die Sieger-Funktion stattdessen ganz rausnimmt. Wär einerseits schade, andererseits aber fairer. Aber vielleicht kannste diese Doppelsiegnummer ja trotzdem mal unten auf die Wunschliste für irgendwann setzen. Ob wir es mögen oder nicht, es wird Doppelsiege weiter geben. Bis dahin werden wir nach den Slams alle schnell ins nächste Internetcafé rennen, um den Sieg anzuklicken. ;-) (Wie sieht myslam.net eigentlich auf dem Handy aus? :-) ) Tobias: Ich nehme das "feige" zurück. :-) Also, Friede! Und ich geh jetzt spenden, danke für den Tip.
Also, Tobias, nicht die eine Diskussion mit der anderen verwechseln. Die Diskussion um Doppelsiege bei Slams hat nichts mit myslam zu tun. Überhaupt nichts. Punkt. Ich würde die gern an dieser Stelle auch beenden. Darum wollte es mir hier gar nicht gehen. Aber, das, um was es hier eigentlich geht: Die myslam-Seite verkündet nun einmal Sieger, dann sollen es bitteschön auch alle Sieger sein, und nicht nur der, der sich zufällig als erster eingeloggt und den Knopf gedrückt hat. Eben genau darum geht es: Die Virtualität der Realität anpassen. Wenn es 2 Sieger gibt, müssen auch beide als Sieger genannt werden, wenn schon genannt wird. Ich find das völlig einfach und selbstverständlich. Alles andere ist Disrespekt gegenüber denen, die mitgewonnen haben. Die gehören einfach genannt, was gibt es denn daran zu rütteln? Wieso trägt, nach dieser Plattform, der schnellere Virtual-Reality-Online-Freak die geteilten Lorbeeren alleine nach Hause?
Naja, mal weg von der Diskussion, ob Doppelsiege sein sollen oder nicht. Faktisch sind sie es. Aber es ist wirklich absolut unfair, wenn es einen Doppelsieg gibt, dass den in myslam nur einer der beiden bekommt. Wenn es so unwichtig ist, dann doch lieber diese Siegertreppchen-Funktion ganz wegnehmen. Aber wenn ich Teil eines Siegertreppchens gewonnen habe, dann möchte ich meinen Namen auch da lesen. Beide oder keinen der beiden. Das ist einfach nur fair und richtig so.
Ja, nur Vorsicht bei diesen Messgeräten. Was gemessen werden muss, ist die durchschnittliche RMS-Power (Effektivwerte)! Nicht die Spitzen messen, das ergibt absolut falsche Werte. Messung ist nicht gleich Messung.
Jau, lasse, das seh ich übrigens auch so. Diese Hippie-Nummer muss für den absoluten Notfall bleiben, und nicht permanentes Rettungsfloß für feige Moderatoren sein. Mal ehrlich: das Publikum wünscht sich doch auch nen Sieger. Und wenn ein Moderator einigermaßen Ohren aufmacht, dann hört er auch was raus. Und je knapper es zu hören ist, umso weniger Risiko geht er ein, zerfleischt zu werden, weil mindestens der halbe Saal dasselbe gehört haben wird. Und die andere Hälfte muss zugeben, dass sie gar nix hören konnten und es sowieso egal ist. Also, liebe MCs: Mehr Mut zu Einzel-Sieg-Entscheidungen! Sooo schwer ist das nicht.

friends of Gauner

no entries found

send an email to Gauner

For registered users only.
login | register

Gauner's guestbook

For registered users only.
login | register

no entries found