MySlam.net slam poesiari, ahozkotasunari eta jendaurreko emanaldiei zuzenduriko internet-atari askea da. Hemen slam lekuak, ekitaldiak, poetak, liburuak eta bideoak aurkituko dituzu.

Lena Hacker

informazioa

agerraldi guztiak
6

bidaiatuta
1077 km[ 6 ]

etxeko slama
Bayreuth - Poetry Slam Bayreuth

jaiotze-data
July 20, 1994

Niri buruz

schreibt seit sie einen stift halten kann. früher unerfüllte wunschzettel ans christkind jetzt eben auch slam texte. kann absolut keine lustigen texte schreiben. macht aber nix. hat spaß auf der bühne und das ist doch das wichtigste.

Lena Hacker-ren etorkizuneko agerraldiak

ez da sarrerarik topatu

Bideo/irudia Lena Hacker-ri bidalita

ez da sarrerarik topatu

Lena Hacker-ren mezu berrienak

ez da sarrerarik topatu

recent comments by Lena Hacker

ez da sarrerarik topatu

Lena Hacker-ren lagunak

Jonathan Baumgärtner Clara Nielsen Enrique Frau Wortwahl Philipp Herold René Carrié Lucas_Fassnacht

bidali eposta bat Lena Hacker-ri

Erregistratutako erabiltzaileentzat soilik.
sartu | Izena eman

Lena Hacker-ren bisita-liburua

Erregistratutako erabiltzaileentzat soilik.
sartu | Izena eman

hermann8332
Die Smileys
------------------------------------------------
Ein komatös scheintoter Wurm ,
der im Mailprogramme saß,
dort manchmal eine Mail mitlas,
die der User rumverschickte

Denn, wenn der auf ein Smiley klickte ,
wurde der Worm reanimiert
und zeigte sich dann tief berührt
von den Emotionen,
die den Smileys innewohnen

„ Find ich gut „ der Blogger schrieb
oder privat „ Ich hab dich lieb „
Da lachte das Smiley ganz sonnig
Dem Wurm wird’s im Quellcode ganz wonnig ,
wenn er solche Statements las
die er aller speicherte,
so daß er sie nie mehr vergaß

Hieß es aber „ find ich schlecht „
oder „ du bist bös und ungerecht „
schauten die Smileys traurig drein
und ließen nun das Lachen sein

Die Mundwinkel zogen sie steil nach unten
und Trauer hatte der Wurm empfunden,
denn seine Teilnahme war groß
Alle Gefühle lagen ja bloß
in den offenen Dateien
Es war zum Jauchzen, Lachen und Singen
doch auch zum Weinen, Heulen und Schreien !

Sein abgespeichertes Affektverzeichnis
umfaßte schon 10 Megabyte
und er war zunehmend bereit
interaktiv zu reagieren
und eine Batchdatei auszuführen
für sein trojanisches Empathieprogramm

Ein alter Hackerhumanist
Gutmensch und Cyberchrist
dafür den Quellcode einst ersann



Der User mailte nun,
er hatte weiter nichts zu tun,
an irgendeinem tristen Tag :

„ Weißt du , daß ich dich nicht mehr mag ?
Ich hasse dich, du dumme Kuh
Laß mich in Zukunft bloß in Ruh „

Alle Smileys in der Mail
hatten ein mürrisches Gesicht
Darum entgeht es dem Leser nicht:
die Message war bitter ernst gemeint

Kein Smiley-Lächeln mehr aufscheint ,
alle Rundköpfe die Fleppen hängen lassen
und somit ist klar zu erfassen:
Es ist aus und vorbei
endgültig und für alle Zeit
von heut an und in Ewigkeit

Die Datenmenge böser Smileys umfaßte 50 Kilobyte
Das überstieg den Empathie- Level insgesamt nun ziemlich weit,
worauf sich das Mitleidsprogramm initiierte,
welches sich gleich extrahierte (Selfextracting)
und sodann von selbst ausführte (Autostartfunktion)
die bösen Smileys konvertierte ( Konvertierungsprogramm)
und dafür lauter liebe Smileys ( Mundwinkel oben, lachend )
in diese schlimme Mail einführte (Trojaner , Malware , Pishingprogram)

Der Absender merkt nichts davon,
hat keine Ahnung vom Spion ( Spyware)

Der Virenscanner springt nicht an,
weil er dies nicht erfassen kann
Auf Goodware niemals programmiert,
er nur auf Maleware reagiert

Es dauerte gar nicht lang
erschien die Remail im Posteingang:









„ Lieber Kevin, wie mir scheint,
hast du das nicht ernst gemeint :
Die Smileys lachen nämlich alle
und in einem solchen Falle
glaub ich nicht, du bist mir böse,
wenn ich deine Mail so lese
Remail mir bitte gleich zurück
Ich trink grad Kaffee zum Frühstück
und wenn ich aus dem Fenster schau
ist der Himmel wieder blau „

Kevin wundert sich nun sehr
Wo kommen die lächelnden Smileys her ?
Auch wenn er sich das Gehirn zerquält,
wieso hatte er die Falschen gewählt

Dafür schämte er sich sehr
und er schämt sich umso mehr
da niemand im Großen Blogger- Kreis
soviel über Computer weiß,
wie er der Freak und Spezialist
der besser als alle anderen ist

Es wird wohl das schlaueste sein,
er geht auf Sylvies Remail ein

Die Re-Remail ist glelch verfaßt
und wird entsprechend angepaßt:

„ Hast recht, es war ein blöder Scherz.
brächt sowas doch nicht übers Herz
Die Smileys haben es bewiesen
Die Smileys sie seien gepriesen ! „


Da lacht dem Wurm das Herz im Leib
Aus Freude und zum Zeitvertreib
sendet er ein Protokoll an den Cyberhumanist
der darob recht glücklich ist


Er ist ja auch ein guter Christ
und spricht darum ein Dankgebet,
daß der CyberGott so gute Smileys sendet
als Cyberengel im Internet
rundgesichtig , pauspäckig, puttenhaft ,
sonnengelb lachend ,



Friede, Glück und Freude entfachend
Gefällt mir, Zustimmung 99 Prozent
nicht grienend , grinsend ,
nein ,freudig lachend !!
weshalb man sie ja Smileys nennt

Jeder liebt sie , der sie kennt !







hermann8332
Die Beziehungsidiotin
--------------------------------
Pärchen bereiten ihr schlechte Laune,
wenn sie auf welche trifft
Paralysiert vom fremden Beziehungsgift
wirkt sie unbeholfen , introvertiert

Seltsam zwiespältig berührt
merkt sie, wie es an ihr nagt
und sie sich jedesmal fragt:

„Dieses traute Tetatet,
ist es das, was mir so fehlt ?

Warum halt ich niemand an der Hand
Doch halt ich denn so was noch aus ?
Bin ich dazu denn noch instand ?

Sie fühlt sich irgendwie düpiert
Vorzeitig geht sie dann nach Haus
und ist ziemlich depremiert

An ihr nagt der Beziehungsneid
und der macht sich bei ihr
im Beisein von Paaren breit

Oft kommt sie sich vor wie ein Depp
und überpielt und kompensiert
mit schiefen dümmlichen Bonmots
ihr psychisches Handicap:

„ Wenn ich auf eine Hochzeit gehe
fühle ich mich wie ein Arbeitsloser
im Großraumbüro “

und fügt hinzu noch blöderweise,
etwas stockend, etwas leise:


„ oder etwa so ..... „

Warum hält sie niemand
an ihrer dichtberingten Hand ?


Dieses dumme Händchen -Halten
kam ihr irgendwann abhand
als ihr letzter Lebensabschnittspartner
auf ihr Betreiben hin verschwand

Warum schaut ihr niemand
dauernd in die Augen
unverschämt und penetrant ?

und flüstert ihr ins Ohr
abgedroschen, stereotyp

„ Ich hab dich lieb „
„Ich hab dich lieb“

oder säuselt kitschig , süßlich,
immer in dem selben Ton

„Mausi, daß ich dich sehr liebe,
ja das weißt du sicher schon „

Ichselbstwesen,
statt Manselbstwesen

Authentizität
statt Mainstreamdenken

Selbstreflexion
statt Banalität

Originalität
statt Trivialität

Inkonformismus
statt Konformismus

alles Stuß !!!
Am Arsch vorbei ihr so was geht

Wichtig ist jetzt nur
eine erfolgreiche Diät
für eine tolle Bikinifigur ,

wenn dann der Sommer kommt
und sie sich auf der Wiese räkelt,
wenn sie sich im Freibad sonnt .....

Sie kennt Beziehungen,
sogar lange
vor Bindungen , da wirds ihr bange

vor allem vor solchen, die nichts bringen
Was sie mit „bringen „ denn so meint,
bleibt bei ihr ziemlich ungereimt .....

Semantisch ist nichts bei ihr klar
was aber immer schon so war

Sie hauste in so manchen Beziehungskisten
Die waren mitunter recht eingestaubt ,
sogar schmierig und verdreckt

Sie wollte und konnte sie nicht ausmisten
Und hat sich in ihnen gerne versteckt

Schließlich ließ sie sie morsch herumstehen,
zog Leine und verschwand
immer auf Nimmerwiedersehen
ohne sich nocheinmal umzusehen
ohne sich noch einmal umzudrehen,

Ohne zuvor genau hinzuschauen,
ohne zuvor genau hinzusehen
wollte sie einfach nur noch abhauen

und flüchtete in neue Kisten,
versteckt sich in ganzen Beziehungsschränken,
läßt sich verwöhnen, läßt sich kränken

und jeder neue Beziehungsschrank
engt sie mehr ein,
läßt sie nervös und hektisch sein
macht sie neurotisch und hysterisch ,
macht diese Eskapistin krank .......



Beziehungsneurose
langjährig , chronisch
im Grunde lächerlich und komisch
so lautet die Diagnose

Doch die Selbstverwirklichung
hielt sie unentwegt im Schwung

Eine andere Stadt, ein neuer Job
ein fremdes Bett
als ob das auf Dauer immer gut geht ?
als ob es ihr dadurch wirklich gut geht ?

Nun ist sie Single und sie ist allein
Warum soll ein Leben als Paar,
denn für sie das richtige sein ?

Und weil sie sich das dauernd fragt
und sich zum Trost nur immer sagt ,

„Nein !
nur ein Kurzzeitpartner
darf es höchstens sein „,

wird sie unduldsam,
überkritisch bei der Wahl
wird die Planung der Partnersuche
schon allein für sie zur Qual

Also meldet sie sich
bei einem seriösen Singleportal:

Ein Holger- Single der schrieb ihr

„Hi, du suchst einen Partner - wofür ? „

Ein Hans-Dieter aber meint
und er ist häuslich, wie es scheint

„ Wie geht es dir ,
wo kommst du her
können wir uns treffen
morgen bei dir ? „

Und der forsche Tom
ist ganz direkt schon:

„ Für den Kontakt dank ich dir
Falls du heute abend noch ein
bischen Spaß haben willst
melde Dich bei mir ! „

(Ein Informatiker-Single in Parship
wollten ihre Vagina formatieren
und dann neu programmieren )

Ein Facebook- Mann
machte sie an
doch „wegen schlimmen Musikgeschmack „ (sic ! )
sie ihm gleich das Nachsehen gab

Einen Flugkapitän bei Finya
möchte sie gern kennenlernen und sehen

Der mußte gleich in die Luft wieder gehen
zumindest behauptete er dies
Da wurde sie wieder depressiv
und fühlte sich unsagbar mies
Sie geht ins Kino , ganz allein
Wie sollte es auch anders sein

Der Film heißt „Kleinohrhasen“
Der Mist gefiel ihr sondermaßen

Sie identifizierte sich
mit den weiblichen Akteuren ,
bewundert diese blöden Gören

Sie schaut Gute Zeiten , schlechte Zeiten
Sturm der Liebe, verbotene Liebe
flammende Herzen, Marienbad
weil jede dieser Fernsehserien
viele Beziehungskisten hat ,
die sich immer neu ergeben

Und sie meint, so sei das Leben


Sie genießt diese gequirlte TV-Scheiße
und stört sich daran in keiner Weise
wie die vielen Beziehungsneurotikerinnen
unter den jüngeren Frauen,
die das täglich anschauen


Warum tritt sie nicht in ein Kloster ein ?
Eine Beziehung zu Jesus Christus
würde für sie das Beste sein !

als nachhaltige Beziehung
dauerhaft und stabil
Endlich findet sie ihre Ruhe
Endlich wäre sie am Ziel

Die Kirche als seriösestes Single-Portal
kostenfrei und erste Wahl :
frei von solchen Beziehungsdeppen
wie Holger , Tom oder Hans Dieter
denen sie laufend begegnet
immer und immer wieder


Sage Dragon
Hi, vielleicht komm ich ja am 3.5. nach Erlangen zum zuschauen ;-) LG Sage
Sven Hörmann
Na, habt ihr's gestern noch rechtzeitig zum Bahnhof geschafft? Und: Fährt Eny wirklich so feminin?
LG Sven

erakutsi 4-ren bisita-liburuko mezu guztiak